Mediationsausbildung

Das ikm ist ein gemeinnütziger Verein, der seit 1998 Mediationsausbildungen nach den Standards des Bundesverbands Mediation durchführt. Die Mitarbeitenden und AusbilderInnen des ikm führen regemäßig Mediationen und Seminare durch in den Bereichen Konfliktmoderation in Gruppen und Teams, Interkulturelle Mediation, Mediation im Betrieb und in Organisationen, im Stadtteil und in Familien.

Mediation bedeutet die Vermittlung eines Konflikts durch eine unparteiische Person mit dem Ziel, Streitende ins Gespräch zu bringen.

In kleinen und intensiven Ausbildungsgruppen haben Sie bei uns die Möglichkeit sowohl für Ihre persönliche als auch berufliche Kompetenz die Methode der Konfliktaustragung zu erlernen.
 

Die neue flexible Mediationsausbildung für Alltag und Beruf mit unseren Modulen BASIC, PLUS und PRO.

Ansprechperson
Foto Maren Fröhling
Büroleitung